Dienstag 21. Februar 2017
myKathpress LOGIN

Katholische Orden wollen "Mut" stärken

Junge Teilnehmerin des 'Freiwilligen Ordensjahres' in Kapelle der Halleiner Schwestern in Oberalm
Ordenstagung
25.11.2016, 12:00 Uhr

Herbsttagung der Ordensgemeinschaften mit Amazonas-Bischof Kräutler steht im Zeichen großer Umbrüche - Mehr Infos auf www.ordensgemeinschaften.at

Fakten
"Mut zur Veränderung" stand im Fokus der Herbsttagung der katholischen Orden, die vom 21. bis 23. November im Wiener Kardinal-König-Haus stattfand. Veränderung geschieht bereits in den 192 heimischen Männer- und Frauengemeinschaften, die sich derzeit wie kaum je zuvor im Umbruch befinden: Der Rückgang an Mitgliedern sowie die Überalterung vieler Gemeinschaften erfordern neue Formen des Zusammenlebens und Arbeitens, zudem sorgt der Gesellschaftswandel für völlig neue Aufgabengebiete. Impulse dafür, was vor diesem Hintergrund aus dem Glauben geschöpfter Mut bedeutet, gab bei dem Treffen Amazonas-Bischof Erwin Kräutler, der auch selbst Ordensmann ist.

Im Rahmen der Herbsttagung hielten die Vereinigungen der Männer- und der Frauenorden sowie die Verantwortlichen der Ordensspitäler, Ordensschulen, Missionsorden und der Kulturgüterpflege in den Orden Versammlungen ab. Besondere Schwerpunkte waren dabei u.a. die Papst-Enzyklika "Laudato si" mit dem Grundthema Ökologie sowie die ökumenischen Beziehungen angesichts des anstehenden evangelischen Jubiläums "500 Jahre Reformation".

Eine neue Initiative, die bei der Tagung präsentiert wurde, ist das im September gestartete "Freiwillige Ordensjahr". Bislang 31 Gemeinschaften öffnen dabei ihre Tore für Menschen, die mehrere Monate bis zu einem Jahr lang mitleben und -arbeiten wollen. Verliehen wurde zudem der "Preis der Orden".
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • "Hälfte der Seelsorger möchte Pfarrstrukturen lieber nicht verändern"

    18.02.2017, 07:56 Uhr
    Studienleiter Prof. Christoph Jacobs über Situation der Seelsorger in der Erzdiözese...

    Multikulturalität ist "Spezifikum" der Erzdiözese Wien

    18.02.2017, 07:54 Uhr
    Studienleiter Prof. Christoph Jacobs über Situation der Seelsorger in der Erzdiözese...

    "Risiken bei Übergewicht, fehlender Bewegung und Alkoholkonsum"

    18.02.2017, 07:45 Uhr
    Studienleiter Prof. Christoph Jacobs über die Gesundheit der Seelsorger in der...

    "Verteilen von Seelsorgerinnen bei gleichbleibender Struktur keine Lösung"

    18.02.2017, 07:42 Uhr
    Schlussfolgerungen von Generalvikar Nikolaus Krasa über die Seelsorge-Studie in der...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2017 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
http://www.kathpress.at/