Druckansicht - Saturday 30. May 2015

Inhalt:

Nachrichten aus Österreich und der Weltkirche
Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten über das kirchliche Geschehen in Österreich und der Weltkirche der letzten vier Wochen in chronologischer Reihenfolge.
Kardinal zieht zufriedene Bilanz der elften "Langen Nacht der Kirchen"
30.05.2015


Sprecherin des Jesuiten Flüchtlingsdienstes: Viele Flüchtlinge im Nordirak beginnen erst jetzt zu realisieren, dass sie nie wieder zurückkehren können

29.05.2015


Präsident des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Jäggle: Ohne christliche "Fundierung" wäre jüdische Tragödie zur Zeit des Nationalsozialismus "überhaupt nicht durchführbar gewesen"

29.05.2015


Pastoraltheologin Polak bei der "Langen Nacht der Kirchen" in Wien: Bildung "gegen Menschenfeindlichkeit" nötig - Politologe Pelinka: Glaubwürdigkeit der Kirchen historisch belastet

29.05.2015


Podiumsdiskussion über die Rolle der Orden in Ost- und Westkirche im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen"

29.05.2015


Wiener Religionsrechtsexperte sieht im europaweiten Trend österreichisches Modell der Kooperation von Staat und Kirche bestätigt - Generalsekretär der Bischofskonferenz, Schipka: Staat soll Ethikunterricht als verpflichtende Alternative zum Religionsunterricht einführen

29.05.2015


Zusatzinhalt:

Papst in Sarajevo

"Kathpress"-Themenpaket mit Meldungen und Hintergrundberichten zum Besuch von Papst Franziskus in Sarajevo am 6. Juni


Pfingsten

"Kathpress"-Themenpaket mit Meldungen und Hintergrundberichten rund um das Pfingstfest


Bischofsernennungen

"Kathpress"-Themenpaket zur Bestellung der neuen Bischöfe für Graz-Seckau und die Militärdiözese

Neuer Bischof Krautwaschl: Geschirrspüler übertönte den Anruf des Nuntius

» mehr

© 1947-2015 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2015 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.