Montag 25. September 2017
myKathpress LOGIN

Pfarrstruktur-Reform in der Wiener Erzdiözese verzögert sich

Diözesansprecher Prüller in der "Presse": "Bei gleichbleibendem Tempo schaffen wir das nicht bis 2022" - Bisher erst 16 größere "Pfarren Neu" gebildet - 40 Prozent der 660 Pfarrgemeinden haben aber mittlerweile verbindliche Formen der Zusammenarbeit festgelegt
Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online.
Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Polak: Leitfaden für Flüchtlingshilfe soll "positiven Narrativen" Raum geben

    21.09.2017, 10:51 Uhr
    Die Wiener Pastoraltheologin Regina Polak bilanziert die von ihr initiierte Tagung...

    Polak: "Integration darf nicht zu technokratischem Expertenprojekt werden"

    21.09.2017, 10:46 Uhr
    Die Wiener Pastoraltheologin Regina Polak bilanziert die von ihr initiierte Tagung...

    "Garantie menschenwürdiger Pflege ist wichtiger Teil der Sicherheitspolitik"

    20.09.2017, 15:06 Uhr
    Caritas-Präsident Michael Landau bei einer Wiener Pressekonferenz über gemeinsame...

    "Neun unterschiedliche Systeme - das ist nicht an Wirklichkeit der Menschen orientiert"

    20.09.2017, 15:05 Uhr
    Caritas-Präsident Michael Landau bei einer Wiener Pressekonferenz über gemeinsame...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2017 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/