Freitag 21. September 2018
myKathpress LOGIN

Europäischer Gerichtshof setzt Grenze für kirchliche Arbeitgeber

Religionszugehörigkeit darf als Job-Voraussetzung nur dann gefordert werden, wenn sie für Tätigkeit "objektiv geboten" ist - Nationale Justiz kann im Einzelfall abwägen, ob Recht der Kirchen auf Autonomie und des Bewerbers auf Nichtdiskriminierung im Verhältnis stehen - Konfessionslose Bewerberin war beim deutschen Evangelischen Diakoniewerk nicht zu Vorstellungsgespräch eingeladen worden
Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online.
Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Scharz: "Politik muss Gemeinwohl im Blick haben"

    20.09.2018, 14:33 Uhr
    St. Pöltner Bischof nach Gottesdienst mit NÖ-Landespolitikern

    "Wenn man das Evangelium nur halbwegs ernst nimmt, muss man konkret helfen"

    19.09.2018, 10:36 Uhr
    Kardinal Christoph Schönborn beim Auftakt zur Erntedank-Lebensmittelsammlung der Wiener...

    "Meine Bitte: Werdet mehr, denn die Menschen die Hilfe brauchen werden mehr"

    19.09.2018, 10:35 Uhr
    Kardinal Christoph Schönborn beim Auftakt zur Erntedank-Lebensmittelsammlung der Wiener...

    "Ganz konkrete für Menschen in Not und Verantwortung für die Schöpfung"

    19.09.2018, 10:34 Uhr
    Caritas-Präsident Michael Landau beim Auftakt zur Erntedank-Lebensmittelsammlung der...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2018 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/