Tuesday 18. February 2020
myKathpress LOGIN

Europäischer Jüdischer Kongress verleiht Preis an Franziskus

Papst Franziskus und Oberrabbiner Di Segni im Jänner 2016 in der römischen Synagoge
Für Verdienste um jüdisch-christliche Freundschaft
15.02.2020, 09:31 Uhr Vatikan/Papst/Judentum/Auszeichnung
Vatikanstadt, 15.02.2020 (KAP) Der Papst hat am Freitag eine Delegation des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC) im Vatikan empfangen. Dabei überreichte EJC-Präsident Moshe Kantor Franziskus den Golden-Vision-Award 2020 für dessen Verdienste um die jüdisch-christliche Freundschaft. Die Auszeichnung wird jährlich an zwei Persönlichkeiten verliehen - eine jüdisch, eine nicht-jüdisch - die sich für eine "inklusivere Welt ohne Antisemitismus" einsetzen.

Kantor hob hervor, dass sich Franziskus sehr dafür engagiere, die Erinnerung an den Holocaust wachzuhalten. So habe der Papst eigens eine Delegation des Heiligen Stuhls zum 5. Welt-Holocaust-Forum Ende Jänner nach Jerusalem geschickt. Franziskus, so der EJC-Chef, teile die Ansicht, dass sich künftige Veranstaltungen dieser Art auch mit ethischen und moralischen Herausforderungen der Gegenwart befassen müssten. Zu diesen zählten Hass, Extremismus, Probleme der Migration, mangelnde Bildung und globale Ungleichheit.

Bereits 2017 hatte Franziskus eine Delegation des EJC empfangen. Der Vatikan kündigte damals eine stärkere Zusammenarbeit an. Die Organisation mit Sitz in Brüssel vertritt nach eigenen Angaben 42 jüdische Gemeinschaften in Europa mit rund 2,5 Millionen Mitgliedern.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Kardinal Schönborn: "Es ist ein grundsätzliches Ja des Papstes zu den Ergebnissen der Amazonien-Synode"

    12.02.2020, 12:53 Uhr
    Wiener Erzbischof in erster Reaktion auf nachsynodales Schreiben "Querida Amazonia"...

    Kardinal Schönborn: "Papst hat großen Respekt vor der Ortskirche"

    12.02.2020, 12:53 Uhr
    Wiener Erzbischof in erster Reaktion auf nachsynodales Schreiben "Querida Amazonia"...

    Kardinal Schönborn: "Papst ermutigt die Kirche, das was gewachsen ist, weiter reifen zu lassen"

    12.02.2020, 12:52 Uhr
    Wiener Erzbischof in erster Reaktion auf nachsynodales Schreiben "Querida Amazonia"...

    Kardinal Schönborn: "Papst Franziskus hat keine simplen Lösungen parat"

    12.02.2020, 12:52 Uhr
    Wiener Erzbischof in erster Reaktion auf nachsynodales Schreiben "Querida Amazonia"...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/