myKathpress LOGIN

Vatikan verfolgt Entwicklung in Belarus "aufmerksam"

Vatikansprecher Bruni: Heiliger Stuhl setzt sich weiterhin dafür ein, "dass demokratische und friedliche Lösungen für die legitimen Forderungen des belarussischen Volkes erreicht werden"
11.06.2021, 14:41 Uhr Vatikan/Belarus/Konflikte/Kirche
Vatikanstadt, 11.06.2021 (KAP) Der Vatikan hat sich am Freitag in einer knappen Stellungnahme zu den jüngsten Entwicklungen in Belarus geäußert. Man beobachte die Lage "aufmerksam", teilte Sprecher Matteo Bruni mit. Der Heilige Stuhl setze sich weiterhin dafür ein, "dass demokratische und friedliche Lösungen für die legitimen Forderungen des belarussischen Volkes erreicht werden".

Nach der erzwungenen Landung eines Flugzeugs und der Festnahme eines Bloggers hatte das Europäische Parlament am Donnerstag weitere Sanktionen gegen Belarus gefordert. Wegen anhaltender Unterdrückung der Demokratiebewegung in dem Land waren seitens der EU bereits im vergangenen Jahr mehrere Sanktionspakete verabschiedet worden.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Bildungsminister Heinz Faßmann: "Nach Jahrzehnten machen wir Nägel mit Köpfen und überführen das wichtige Fach "Ethik" in das Regelschulwesen"

    07.06.2021, 11:39 Uhr
    PK Ethik- und Religionsunterricht, 7. Juni 2022, Technische Universität Wien

    Bildungsminister Heinz Faßmann: "Wir bekennen uns zur gemeinsamen Wahrnehmung und Behandlung von gemeinsamen ethischen Grundfragen"

    07.06.2021, 11:38 Uhr
    PK Ethik- und Religionsunterricht, 7. Juni 2022, Technische Universität Wien

    Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Die Katholische Kirche begrüßt den Ethikunterricht in der vorgestellten Form, weil dadurch allen Schülerinnen und Schülern ethische Bildung ermöglicht wird"

    07.06.2021, 11:38 Uhr
    PK Ethik- und Religionsunterricht, 7. Juni 2022, Technische Universität Wien

    Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Ethische Aspekte sind immer schon Teil von Religion und des Religionsunterrichts"

    07.06.2021, 11:37 Uhr
    PK Ethik- und Religionsunterricht, 7. Juni 2022, Technische Universität Wien
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: