myKathpress LOGIN

Ältester Kardinal wird 98

Am 24. Juli 1923 im nordfranzösischen Hazebrouck geborener Jesuit Albert Vanhoye hat bislang acht Päpste erlebt
22.07.2021, 11:56 Uhr Italien/Kirche/Personal
Rom, 22.07.2021 (KAP) Der älteste Kardinal der katholischen Weltkirche, der französische Theologe und Jesuit Albert Vanhoye, wird am Samstag (24. Juli) 98 Jahre alt. Drei Tage darauf, am Dienstag (27. Juli) rückt er in der Liste der längstlebigen Kardinäle auf Rang elf auf und überholt seinen italienischen Ordensbruder Paolo Dezza (1901-1999), einst päpstlicher Delegat für den Jesuitenorden.

Seit einem halben Jahrhundert gehörte Vanhoye dem Päpstlichen Bibelinstitut in Rom an. Im ersten Konsistorium von Papst Benedikt XVI. (2005-2013) erhielt der Bibelwissenschaftler 2006 für seine theologischen Verdienste überraschend die Kardinalswürde, als einer von wenigen Nichtbischöfen.

Am 24. Juli 1923 im nordfranzösischen Hazebrouck geboren, hat Vanhoye bislang acht Päpste erlebt. Nach Studien an der Pariser Sorbonne und verschiedenen Hochschulen seines Ordens kam er in den 50er-Jahren an die bibelwissenschaftliche Forschungseinrichtung des Vatikan. Er promovierte 1961, wurde zwei Jahre später im gleichen Institut Professor und lehrte dort bis zu seiner Emeritierung 1993.

1990, am Ende einer sechsjährigen Amtszeit als Rektor des Bibelinstituts, erhielt Vanhoye die päpstliche Ernennung zum Sekretär der Bibelkommission - eine Funktion, die er bis 2001 ausübte. Ebenfalls 1990 holte der damalige Kurienkardinal Joseph Ratzinger Vanhoye als Berater in die Glaubenskongregation. 2008 hielt Vanhoye die Fastenexerzitien für den Papst. 2016 rückte er in die zweithöchste Dienstklasse der Kardinäle auf, die der sogenannten Kardinalpriester.

Mit Vanhoye sind sechs Franzosen Mitglieder im Kardinalskollegium. Davon sind vier unter 80 Jahre alt und damit zur Papstwahl berechtigt.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • "100 Familien aus Elendslagern in Griechenland aufnehmen"

    18.06.2021, 14:59 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    "Die Aufgabe ist bewältigbar"

    18.06.2021, 14:58 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    Flüchtlingskonvention wird "schweibchenweise abmontiert"

    18.06.2021, 14:57 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    Flüchtlingslager in Griechenland "grausame Symptome einer jahrelang verfehlten EU-Migrationspolitik"

    18.06.2021, 14:56 Uhr
    Fluchtmigrationsforscherin Judith Kohlenberger bei Pressetermin von Caritas Wien und...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: