myKathpress LOGIN

US-Bischöfe fordern friedliche Lösung der Krise auf Kuba

Bischofskonferenz ruft zu "robustem kulturellen und wirtschaftlichem Austausch zwischen den Vereinigten Staaten und Kuba" auf
22.07.2021, 16:06 Uhr USA/Menschenrechte/Konflikte/Demonstration
Washington, 22.07.2021 (KAP/KNA) Die katholischen Bischöfe der USA haben sich mit ihren Amtsbrüdern auf Kuba solidarisiert. Wie die Nachrichtenagentur CNS am Dienstag (Ortszeit) berichtet, warben der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Erzbischof Jose Gomez, und der zuständige Ausschussvorsitzende für internationale Gerechtigkeit und Frieden, Bischof David Malloy, angesichts der Proteste für "gegenseitiges Zuhören". Die Krise verlange "konkrete und spürbare Schritte" zur Lösung der Probleme auf Kuba.

Die Erklärung der US-Bischöfe nimmt Bezug auf die landesweiten Proteste in dem kommunistischen Staat vom 11. Juli sowie das Vorgehen der kubanischen Sicherheitskräfte. Diese haben Oppositionelle und Kleriker auf der Straße, aber auch in ihren Häusern verhaftet.

Die Bischöfe riefen zu einem "robusten kulturellen und wirtschaftlichen Austausch zwischen den Vereinigten Staaten und Kuba" auf. Dies sei ein Weg für den Inselstaat "größeren Wohlstand und soziale Veränderung zu erreichen".

Kuba wird infolge der Pandemie und der von der Vorgängerregierung in den USA verhängten neuen Sanktionen von Versorgungsengpässen geplagt. Erstmals seit den 1990er-Jahren müssen Teile der Bevölkerung wieder Hunger leiden.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • "100 Familien aus Elendslagern in Griechenland aufnehmen"

    18.06.2021, 14:59 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    "Die Aufgabe ist bewältigbar"

    18.06.2021, 14:58 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    Flüchtlingskonvention wird "schweibchenweise abmontiert"

    18.06.2021, 14:57 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    Flüchtlingslager in Griechenland "grausame Symptome einer jahrelang verfehlten EU-Migrationspolitik"

    18.06.2021, 14:56 Uhr
    Fluchtmigrationsforscherin Judith Kohlenberger bei Pressetermin von Caritas Wien und...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: