Druckansicht - Wednesday 1. October 2014

Inhalt:

Nachrichten aus Österreich und der Weltkirche
Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten über das kirchliche Geschehen in Österreich und der Weltkirche der letzten vier Wochen in chronologischer Reihenfolge.

Vertreter der Zivilgesellschaft fordern in offenem Brief mehr Sachlichkeit in Debatte um Terrormiliz "IS"

30.09.2014


Papst Franziskus hatte in der Vorwoche Brief an Nuntius Aldo Giordano in Caracas gerichtet und zur Wiederaufnahme des Dialogs in dem gewaltgeschüttelten Land aufgerufen
30.09.2014


100.000 Euro Beitrag an neue Stiftung für Aktualisierung der Dauerausstellung und Begleichung laufender Kosten
30.09.2014


Katholische Jugend sieht "langjähriges Engagement für Nachhaltigkeit und Fairness" honoriert - Siebter Start der Jugendsozialaktion am 15. Oktober

30.09.2014


Ganztägige Schulform mit verschränktem Unterricht dürfe nicht zur alleinigen Schulform werden

30.09.2014


Caritas-Experte Maier im "Kathpress"-Gespräch: Internationale Hilfsgelder laufen aus - Bis zu zwei Millionen Menschen ab Dezember ohne Unterstützung - Libanon droht sozialer und gesellschaftlicher Kollaps

30.09.2014


Patriarch Ignatius Yousef III. Younan bei ICO-Jahrestagung in Salzburg: Öl für Westen wichtiger als Menschenleben - Islamistische Terroristen müssen eliminiert werden - Luftschläge legitim aber unzureichend

30.09.2014

Zusatzinhalt:

Familiensynode

Berichte und Hintergründe über die Bischofssynode zur Familienpastoral


Franziskus in Albanien

Alle Meldungen zur ersten Europareise des Papstes im Überblick


Papst am Isonzo

Weltkriegs-Gedenken mit Papst Franziskus am 13. September am Schlachtfeld der Isonzo-Front

Kardinal Schönborn zu den hohen Erwartungen an die Familiensynode

» mehr

© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2014 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.