Druckansicht - Monday 26. January 2015

Inhalt:

Nachrichten aus Österreich und der Weltkirche
Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten über das kirchliche Geschehen in Österreich und der Weltkirche der letzten vier Wochen in chronologischer Reihenfolge.
Abschluss der Weltgebetswoche für die Einheit der Christen in römischer Basilika St. Paul - Franziskus: Innehalten, annehmen, zuhören und erkennen, dass wir uns gegenseitig brauchen
25.01.2015


Lesung im Wiener "Theater in der Josefstadt" im Zeichen der Toleranz und Menschenrechte - Dompfarrer Toni Faber: "Wahrheiten aller Religionen mit aufrichtigem Ernst anerkennen"

25.01.2015


Bedford-Strohm: 2017 "kein Fest der protestantischen Selbstbeweihräucherung" - "Werden auch darüber reden, dass die katholische Kirche sich erneuert hat"
25.01.2015


Libby Lane war 1994 mit ihrem Mann bereits das erste geweihte Priesterpaar der Church of England - "Ladies first"-Regelung für Bischöfinnen bei Einzug ins Oberhaus
25.01.2015


Ungleichverteilung "in hohem Maße unmoralisch" - "Hunderte von Millionen Menschen quasi zur Armut verdammt ohne Möglichkeiten, ihre Talente und Fähigkeiten zu entwickeln"
25.01.2015


Bischof Rossolatos gegenüber "Radio Vatikan" angesichts der Wahlen in Griechenland: Land kann es sich nicht leisten, keine stabile Regierung zu haben - Wohl des Landes statt Kalkül ins Zentrum rücken
25.01.2015

Zusatzinhalt:





Themenpaket Ökumene

Meldungen rund um den "Tag des Judentums" (17. Jänner) die Weltgebetswoche für die Einheit der Christen vom 18. bis 25. Jänner


Kirchenstimmen zur Fortpflanzungsmedizin

Klare Ablehnung der katholischen Kirche zur Liberalisierung


Der Papst in Asien

Seine zweite Asienreise führt Papst Franziskus vom 12. bis 19. Jänner nach Sri Lanka und auf die Philippinen

Benno Elbs über sein "bischöfliches Zeitmanagement"

» mehr

© 1947-2015 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2015 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.