Druckansicht - Thursday 5. March 2015

Inhalt:

Nachrichten aus Österreich und der Weltkirche
Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten über das kirchliche Geschehen in Österreich und der Weltkirche der letzten vier Wochen in chronologischer Reihenfolge.
Erzbischof Tomasi: Staaten müssten sich auf solche Strafen beschränken, die dem Gemeinwohl und der Menschenwürde "besser entsprechen"
05.03.2015


Ordensoberinnen beraten in Vöcklabruck über die Führung der in den Ordenswerken tätigen "Weltleute" - Franziskanerin: Orden müssen nach Erben für ihr Vermächtnis suchen
05.03.2015


Diözese Feldkirch: 88 Prozent der Schüler nehmen am konfessionellen Religionsunterricht teil - Zu ganzheitlicher Bildung gehört Religiöses "selbstverständlich dazu"
05.03.2015


Vollversammlung des Forums der österreichischen katholischen Laienorganisationen am 7. März in Wien - Vorarlberger Jesuit Batlogg und Innsbrucker Theologe Guggenberger analysieren die Bereiche Ehe und Familie sowie Wirtschaft
05.03.2015


Exkursionen führen im "Jahr der Orden" zu allen Benediktiner-, Zisterzienser- und Chorherrenstiften im Bereich der Diözese St. Pölten - Initiator P. Maurer: "Begeisterung für Christus" ist Triebfeder für Ordens- und Klostergründungen

05.03.2015


Segnung der Räume der Orthodoxen Militärseelsorge in der Wiener Radetzkykaserne

05.03.2015


Dialog dürfe aber nicht nur für die Kameras geführt werden, sondern müsse Ursachen der im Land vorherrschenden Probleme beseitigen
05.03.2015

Zusatzinhalt:

Franziskus in Albanien

Alle Meldungen zur ersten Europareise des Papstes im Überblick


Papst am Isonzo

Weltkriegs-Gedenken mit Papst Franziskus am 13. September am Schlachtfeld der Isonzo-Front


"Instrumentum Laboris" veröffentlicht

Papier ist die Grundlage für die außerordentliche Bischofssynode zu Ehe und Familie

© 1947-2015 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.
© 1947-2015 by KATHweb: ein elektronischer Informationsdienst der Österreichischen Katholischen
Presseagentur KATHPRESS. Alle Rechte vorbehalten.