Donnerstag 19. Oktober 2017
myKathpress LOGIN

Karwoche & Ostern

Kreuz und junger Trieb
Kirchenjahr
17.04.2017, 08:05 Uhr

Das Osterfest 2017 stellt eine Besonderheit dar: Trotz Verwendung unterschiedlicher Kalender fällt das Kirchenfest heuer in Ost- und Westkirche auf den selben Tag, wodurch weltweit 2,3 Milliarden Christen gleichzeitig am 16. April Ostern feiern können.

Fakten
Ostern ist das wichtigste christliche Fest des Jahres. Dichtes liturgisches Programm und reiches Brauchtum kennzeichnet die Karwoche oder "Heilige Woche", die mit dem Palmsonntag beginnt und nach Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag mit dem Fest der Auferstehung Jesu in der Osternacht ihren Höhepunkt findet. Das Osterfest 2017 stellt eine seltene Ausnahme dar: Trotz Verwendung unterschiedlicher Kalender fällt das Kirchenfest heuer in Ost- und Westkirche auf den selben Tag, wodurch weltweit 2,3 Milliarden Christen gleichzeitig am 16. April Ostern feiern können.

Direkte Berichte über den Vorgang der Auferstehung Jesu gibt es nicht. In der Bibel wird von den Frauen und Aposteln berichtet, die nach dem Kreuzestod und Begräbnis von Jesus das leere Grab sehen und von Engeln die Nachricht erhalten, Jesus sei auferstanden. Später begegnen sie dem Auferstandenen, der noch die Wundmale trägt, ihnen den Frieden wünscht, mit ihnen isst und sich berühren lässt. 40 Tage nach Ostern erinnert die Kirche an die Himmelfahrt Jesu, eher am 50. Tag mit dem Pfingstfest - gefeiert wird an diesem "Geburtstag der Kirche" die Geistsendung - die Osterzeit endet.

Zu den ausdrucksstärksten Momenten der Kar- und Ostertage gehören die Palmprozession, die Feier des Letzten Abendmahls und der Fußwaschung, die Kreuzverehrung zur Todesstunde Jesu sowie schließlich die Lichtfeier der Auferstehung in der Osternacht, in der zudem auch die Tauferneuerung aller Gläubigen und häufig auch Erwachsenentaufen stattfindet. Eine lange Tradition hat zudem der "Urbi et orbi"-Segen und der Ostergruß des Papstes am Ostersonntag, an dem Ausgelassenheit, Freude und Gemeinschaft - auch bei Eierpecken oder Osternestersuchen - ihren festen Platz haben.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • "Afrika braucht Hilfe dabei, seine eigene Infrastruktur zu schaffen"

    11.10.2017, 11:58 Uhr
    Salesianerpater Jorge Crisafulli, Leiter des Kinderschutzzentrums Don Bosco Fambul in...

    "Migration ist eine Alternative - aber nur die legale Form"

    11.10.2017, 11:57 Uhr
    Salesianerpater Jorge Crisafulli, Leiter des Kinderschutzzentrums Don Bosco Fambul in...

    "Aunties" laden Westafrikas Jugendliche nach Europa ein

    11.10.2017, 11:57 Uhr
    Salesianerpater Jorge Crisafulli, Leiter des Kinderschutzzentrums Don Bosco Fambul in...

    "Sozio-ökonomische Folgen der Ebola-Krise für Kinder dauern an"

    11.10.2017, 11:57 Uhr
    Salesianerpater Jorge Crisafulli, Leiter des Kinderschutzzentrums Don Bosco Fambul in...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2017 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/