myKathpress LOGIN

Papst Franziskus in Abu Dhabi

Ahmad al-Tayyeb (Ahmed al-Tayyib), Großscheich der al-Azhar-Universität, und Papst Franziskus bei einem Treffen mit dem 'Muslim Council of Elders' am 4. Februar 2019 in Abu Dhabi.
© Copyright 2019, KNA (www.kna.de). Alle Rechte vorbehalten, Vatican Media
Historischer Besuch
11.02.2019, 17:00 Uhr

Von 3. bis 5. Februar reist erstmals ein Papst auf die Arabische Halbinsel

Fakten
Papst Franziskus hat bei einem dreitägigen Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) einen neuen wichtigen Schritt im interreligiösen Dialog mit dem Islam gesetzt. Erstmals betrat damit ein Nachfolger des Apostels Petrus die Arabische Halbinsel, die für den Islam heiliges Land ist.

Während seines Aufenthalts in Abu Dhabi von 3. bis 5. Februar feierte Franziskus auch einen großen Gottesdienst. An der Messe im Zayed-Sportstadion in der Hauptstadt Abu Dhabi nahmen laut Kirchenangaben mehr als 120.000 Menschen rund 100 verschiedener Nationalitäten teil, darunter auch 4.000 Muslime.

In seiner zentralen Rede im Rahmen der Reise verurteilte Franziskus bei einer interreligiösen Konferenz Kriege und forderte Religionsfreiheit sowie Frieden und Brüderlichkeit. Mit dem Rektor der Kairoer Al-Azhar-Universität, Großimam Ahmad Mohammad Al-Tayyeb, einer der wichtigsten Gelehrten der islamischen Welt, unterzeichnete der Papst eine gemeinsame Erklärung zum Thema "Menschliche Brüderlichkeit". Das Dokument ruft zu Solidarität zwischen allen Menschen und zur Wahrung der Menschenrechte auf, verurteilt Hass und Blutvergießen sowie Gewalt, besonders Terrorismus, der Religion instrumentalisiere. Die gemeinsame Erklärung war für arabische Verhältnisse so brisant, dass ihre Veröffentlichung im Vorfeld der Papstreise nicht angekündigt wurde.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Vizekanzler Kogler: "Übereinstimmung mit Kirche bei Klimafragen und Armutsbekämpfung"

    29.06.2020, 15:26 Uhr
    Vizekanzler Werner Kogler nach seinem Besuch/Gespräch bei Kardinal Schönborn (29. Juni)

    Vizekanzler Kogler: "Regierungsüberkommen bzgl. Ethikunterricht wird umgesetzt"

    29.06.2020, 15:25 Uhr
    Vizekanzler Werner Kogler nach seinem Besuch/Gespräch bei Kardinal Schönborn (29. Juni)

    Vizekanzler Kogler: "Gerade in der Krise sind Zusammenhalt und ein stabiler Dialog wesentlich"

    29.06.2020, 15:23 Uhr
    Vizekanzler Werner Kogler nach seinem Besuch/Gespräch bei Kardinal Schönborn (29. Juni)

    Lackner: "Ich will die Sorgen und Visionen der Kirche in Österreich in die Weltkirche einbringen"

    16.06.2020, 13:16 Uhr
    Erste Stellungnahme des Salzburger Erzbischofs nach seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: