myKathpress LOGIN

Trauer um "Volksbischof" Johann Weber

© Sonntagsblatt fuer Steiermark/Photographer: Gerd Neuhold
Kirche
29.05.2020, 18:38 Uhr

Das Requiem für Altbischof Johann Weber wird am Mittwoch, 3. Juni, um 13.15 Uhr im Grazer Dom gefeiert

Fakten
Die Diözese Graz-Seckau und mit ihr die österreichische Kirche trauert um Bischof Johann Weber. Der langjährige Grazer Diözesanbischof und frühere Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz ist am 23. Mai im 94. Lebensjahr in Graz verstorben. Der von 1969 bis 2001 amtierende Bischof von Graz war wichtiger Gestalter und Impulsgeber für die Kirche in Österreich. Der oft als "Volksbischof" bezeichnete Weber stellte in vielen Bereichen der Seelsorge die Weichen neu. Zuletzt lebte er in einem Alten- und Pflegeheim der steirischen Landeshauptstadt und feierte noch vergangenen Herbst sein 50-jähriges Bischofsjubiläum.

Das Requiem für den verstorbenen Grazer Altbischof wird am Mittwoch, 3. Juni, um 13.15 Uhr im Grazer Dom gefeiert. Im Anschluss findet die Beisetzung in der Bischofsgruft des Doms statt. Am Dienstag, 2. Juni, ist Bischof Weber von 9 bis 18 Uhr im Grazer Dom aufgebahrt, damit die Bevölkerung von ihm Abschied nehmen kann.

Das Requiem können aufgrund der gesetzlichen Corona-Vorgaben nur geladene Gäste im Dom mitfeiern, wie die Diözese Graz-Seckau mitgeteilt hat. Requiem und Beisetzung werden aber vom ORF live übertragen.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Schulamtsleiterin Andrea Pinz: "Fast 92 Prozent aller katholischen Schülerinnen und Schüler nehmen am katholischen Religionsunterricht teil"

    28.08.2020, 13:00 Uhr
    Pressekonferenz zur Präsentation der Kampagne "Ich glaube - Ja" für einen zeitgemäßen...

    Schulamtsleiterin Andrea Pinz: "Wir möchten den katholischen Religionsunterricht in seinen vielfältigen Dimensionen zum Gespräch machen"

    28.08.2020, 13:00 Uhr
    Pressekonferenz zur Präsentation der Kampagne "Ich glaube - Ja" für einen zeitgemäßen...

    Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Die Schule ist ein Lernort für das Leben und nachdem Religion ein Teil des Lebens ist, gehört der Religionsunterricht in die Schule"

    28.08.2020, 12:59 Uhr
    Pressekonferenz zur Präsentation der Kampagne "Ich glaube - Ja" für einen zeitgemäßen...

    Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Wollen wir eine demokratische, pluralistische Gesellschaft sein, dann kommen wir um einen konfessionellen Religionsunterricht nicht herum"

    28.08.2020, 12:59 Uhr
    Pressekonferenz zur Präsentation der Kampagne "Ich glaube - Ja" für einen zeitgemäßen...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: