myKathpress LOGIN

1.700 Jahre Freier Sonntag

Transparent zum 'Freien Sonntag'
© kathbild.at / Rupprecht
Soziales
01.03.2021, 13:39 Uhr
Am 3. März 321 hat der römische Kaiser Konstantin per Edikt den Sonntag zum wöchentlichen Ruhetag erklärt
Fakten
Die kirchlich-gewerkschaftliche "Allianz für den freien Sonntag" begeht dieser Tage ein besonderes Jubiläum: Anlass dafür ist, dass der römische Kaiser Konstantin am 3. März 321 nach Christus, also genau vor 1.700 Jahren, per Edikt den Sonntag zum wöchentlichen Ruhetag machte. Noch nicht ganz so alt aber immerhin auch schon 20 Jahre ist die Allianz.

Seit der Gründung setzt sie sich für den Erhalt dieses letzten verbliebenen freien Tages für möglichst viele Menschen in Österreich ein. Aktuell hat die Allianz dazu auch eine Petition laufen. (Infos dazu online unter www.freiersonntag.at)
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Wiener Dompfarrer Anton Faber zur Fastentuch-Installation im Stephansdom

    16.02.2021, 11:59 Uhr
    Erneut ist heuer (2021) während der Fastenzeit der "Fastenpullover" von Künstler Erwin...

    Kardinal Schönborn: "Sternsinger helfen Kindern in aller Welt"

    28.12.2020, 12:43 Uhr
    Kardinal Christoph Schönborn beim Auftakt der Sternsingeraktion am 28.12.2020 in Wien

    Sternsingen im Coronajahr: "Ja - aber sicher"

    28.12.2020, 12:42 Uhr
    Veronika Schippani, Vorsitzende der Katholischen Jungschar in der Erzdiözese Wien, beim...

    Jungschar-Vorsitzender: Sternsinger stiften Hoffnung

    28.12.2020, 12:42 Uhr
    Martin Hohl, Vorsitzender der Katholischen Jungschar Östereich, beim Auftakt der...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: