Thursday 20. June 2019
myKathpress LOGIN

Stichwort: Die Orthodoxe Kirche und ihre ungelösten Probleme

Bis zu 300 Millionen Menschen gehören weltweit zur Orthodoxen Kirche, die sich in 14 eigenständige Patriarchate und Landeskirchen gliedert - Durch den jüngsten massiven Konflikt zwischen den Patriarchaten von Konstantinopel und Moskau ist das weltweite orthodoxe Gefüge massiv gefährdet - Die grundlegenden Probleme sind seit Jahrzehnten bekannt aber wegen divergierender politischer und innerkirchlicher Interessen bislang nicht lösbar
Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online.
Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Schönborn: "Hoffen auf baldigen Bischof für Kärnten"

    19.06.2019, 15:49 Uhr
    Kardinal im "Kathpress"-Interview zur kirchlichen Situatuion in Kärnten und...

    Schönborn: "Die Parteien bestimmen ihre Nähe oder Distanz zur Kirche"

    19.06.2019, 15:47 Uhr
    Kardinal im "Kathpress"-Interview zum Verhältnis der Kirche zu den politischen Parteien

    Schönborn: "Gebet für Politiker gehört zum Grundbestand des Christentums"

    19.06.2019, 15:46 Uhr
    Kardinal im "Kathpress"-Interview zum umstrittenen "Awakening"-Event in Wien

    Schmidbaur: Erläuterung des Projekts "Sakramente neu" in der Erzdiözese Wien

    14.06.2019, 14:19 Uhr
    Der Leiter der Wiener Servicestelle "Junge Kirche", Simon Schmidbaur, über die...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2019 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/