Wednesday 16. October 2019
myKathpress LOGIN

Vatikan bekräftigt Dementi eines angeblichen Papstzitats

Papst habe Gottheit Jesu Christi niemals geleugnet, wie der Journalist Scalfari behauptet hatte
10.10.2019, 18:26 Uhr Vatikan/Papst/Medien
Vatikanstadt, 10.10.2019 (KAP) Der Vatikan hat erneut ein vermeintliches Zitat von Papst Franziskus dementiert, das seit Mittwoch in italienischen Medien für Aufsehen sorgt. In einem Kommentar behauptete der 95-jährige Herausgeber der Zeitung "La Repubblica", Eugenio Scalfari, Franziskus habe die Gottheit von Jesus Christus geleugnet. Belegen wollte Scalfari dies mit einem angeblichen Zitat des Papstes.

Am Ende einer Pressekonferenz zur Amazonas-Synode am Donnerstag bekräftigte der Kommunikationschef des Vatikan, Paolo Ruffini, noch einmal ein Dementi vom Mittwoch. Scalfaris Beitrag basiere auf einem zwei Jahre zurückliegenden Gespräch des Journalisten mit dem Papst. Dabei hatte Scalfari, wie er damals selbst einräumte, weder ein Aufnahmegerät benutzt noch sich Notizen gemacht.

In dem Beitrag vom Mittwoch schrieb der bekennende Atheist Scalfari unter anderem: "... sagte mir Papst Franziskus: 'Diese (Worte) sind der Beweis dafür, dass Jesus von Nazareth, einmal Mensch geworden, zwar ein Mensch von außergewöhnlicher Tugendhaftigkeit war, aber beileibe kein Gott.'" Die zitierten Worte habe "der Papst nie gesagt", so Ruffini. Sie widersprächen "völlig der päpstlichen und kirchlichen Lehre zur Gottheit und Menschheit Jesu Christi".

Bereits am Mittwoch hatte der vatikanische Pressesprecher Matteo Bruni erklärt, wie schon bei früheren Veröffentlichungen Scalfaris seien die dem Papst zugeordneten Worte in Anführungszeichen, "keine treue Wiedergabe des tatsächlich Gesagten". Vielmehr stellten sie "eine persönliche und freie Interpretation dessen dar, was er gehört hat". Bereits bei früheren Artikeln Scalfaris sah sich der Vatikan gezwungen, vermeintliche Papstzitate zu dementieren.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Wolf: "Zölibat ist nicht die Ursache des Missbrauchs, aber ein Risikofaktor"

    15.10.2019, 17:26 Uhr
    Der Münsteraner Kirchenhistoriker Prof. Hubert Wolf im "Kathpress"-Interview über...

    Wolf: "Diejenigen, die sich für den Zölibat aussprechen, müssen sich fragen, warum sie den Menschen Eucharistie vorenthalten"

    15.10.2019, 17:24 Uhr
    Der Münsteraner Kirchenhistoriker Prof. Hubert Wolf im "Kathpress"-Interview über...

    Wolf: "Mein Modell beim Zölibat wäre es, den Bischöfen vor Ort die Verantwortung zu geben"

    15.10.2019, 17:23 Uhr
    Der Münsteraner Kirchenhistoriker Prof. Hubert Wolf im "Kathpress"-Interview über...

    Wolf: "Das System muss sich reformieren. Und die Amazonas-Synode ist ein kleines Fenster"

    15.10.2019, 17:21 Uhr
    Der Münsteraner Kirchenhistoriker Prof. Hubert Wolf im "Kathpress"-Interview über...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2019 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/