Saturday 14. December 2019
myKathpress LOGIN

Päpstliche Messgewänder als Ausdruck "thailändischer Identität"

Liturgische Gewänder für Papstmessen bei bevorstehendem Besuch in Bangkok aus thailändischer Seide genäht und mit thailändischen Motiven bestickt
11.11.2019, 10:50 Uhr Thailand/Papst/Asienreise
Bangkok, 11.11.2019 (KAP/KNA) Die Messgewänder von Papst Franziskus während seines bevorstehenden Besuchs in Bangkok sollen für "thailändische Identität" stehen. Die liturgischen Gewänder des Papstes, der Bischöfe und der Priester bei den beiden öffentlichen Gottesdiensten des Papstes würden von Missionsschwestern aus thailändischer Seide genäht und mit thailändischen Motiven bestickt, teilte die Pressestelle für die Papstvisite der Thailändischen Bischofskonferenz mit.

Förderung der "thailändischen Identität" wurde als Form des Nationalismus nach dem Militärputsch 2014 von der Junta in Bangkok zur offiziellen Politik erklärt. Sie wird auch von der im Frühjahr 2019 durch scheindemokratische Wahlen ins Amt gekommenen Regierung fortgesetzt. Ministerpräsident von Thailand ist der frühere Putschführer und langjährige Junta-Chef General Prayut Chan-o-cha.

Die Kasel, das Obergewand für den großen Gottesdienst im Nationalstadion am 21. November, ist laut Mitteilung in den Farben Gold und Weiß als Symbole für Reinheit und Freude gehalten. Die Farbe Rot für den Gottesdienst am 22. November in der Kathedrale von Bangkok symbolisiere am Festtag der Märtyrerin Cäcilia die Liebe und das aus Liebe zu Gott vergossene Blut. Zwölf Schneiderinnen arbeiteten täglich zehn Stunden an der Fertigstellung der insgesamt mehr als 200 Messgewänder.

Papst Franziskus reist in der kommenden Woche nach seinen Besuchen in Südkorea (2014), Sri Lanka (2015), den Philippinen (2015), Myanmar und Bangladesch (2017) erneut nach Asien. Am 19. November bricht er von Rom nach Thailand auf. Nach seinem Besuchsprogramm vom 21. bis 23. November in Bangkok fliegt er weiter nach Japan, wo er bis 26. November zu Gast ist.

Anlass der Reise in das mehrheitlich buddhistische Thailand ist das 350-jährige Bestehen der katholischen Kirche in dem südostasiatischen Königreich. Unter den 69 Millionen Einwohnern Thailands leben nur etwa 300.000 Katholiken. Außer katholischen Thailändern werden auch Katholiken aus den Nachbarländern Laos und Kambodscha erwartet.

Kathpress-Themenpaket mit allen Meldungen und Hintergrundberichten zur Asienreise von Papst Franziskus abrufbar unter www.kathpress.at/papstinasien
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Marketz: "Möchte Gespräche in der Diözese wieder in Gang bringen"

    06.12.2019, 13:57 Uhr
    Erste Pressekonferenz des neuen Kärntner Bischofs Josef Marketz gemeinsam mit dem...

    Marketz: "Begegnung mit Mutter Teresa hat mich veranlasst, wieder ins Priesterseminar einzutreten"

    06.12.2019, 13:56 Uhr
    Erste Pressekonferenz des neuen Kärntner Bischofs Josef Marketz gemeinsam mit dem...

    Marketz: "Nun wurde ich also zum Bischof ernannt..."

    06.12.2019, 13:54 Uhr
    Erste Pressekonferenz des neuen Kärntner Bischofs Josef Marketz gemeinsam mit dem...

    Marketz: "Zustimmung auch aus meiner Erfahrung in der Caritas heraus"

    06.12.2019, 13:53 Uhr
    Erste Pressekonferenz des neuen Kärntner Bischofs Josef Marketz gemeinsam mit dem...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2019 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/