Friday 17. January 2020
myKathpress LOGIN

Erzdiözese Wien gratuliert Schönborn mit Website und Konzert

Kardinal Christoph Schönborn
Gratulations-Website, Sonderseiten im "Sonntag", Sondersendungen auf "radio klassik" und ein Festkonzert im Stephansdom zum 75. Geburtstag Schönborns am 22. Jänner - Portrait in ORF-Sendung "Kreuz und quer"
15.01.2020, 15:51 Uhr Österreich/Kirche/Leute/Schönborn/75
Wien, 15.01.2020 (KAP) Die Erzdiözese Wien feiert den 75. Geburtstag ihres Erzbischofs, Kardinal Christoph Schönborn, am kommenden Mittwoch, 22. Jänner, mit einem ganzen Strauß an Veranstaltungen und medialen Angeboten: So kann man auf der eigens eingerichteten Website www.kardinalschoenborn.at/geburtstag persönliche Glückwünsche für den Jubilar hinterlassen. Auf den Social Media-Kanälen lädt die Erzdiözese außerdem dazu ein, unter dem Hashtag "#GlückwunschKardinal" Grüße zu posten.

Konzertant gratuliert die Erzdiözese außerdem mit einem Benefizkonzert am 24. Jänner (19.30 Uhr) im Wiener Stephansdom. Auf dem Programm des "Laudamus te!" überschriebenen Konzerts steht die Große Messe in c-Moll (KV 427) von Wolfgang Amadeus Mozart. Konzertkarten sind per Mail unter tickets@kunstkultur.com oder telefonisch unter 01/581 8640 erhältlich. Das Konzert wird außerdem auch live von "radio klassik" übertragen.

Ebenfalls auf "radio klassik" wird dem Kardinal in Form von zwei Sondersendungen gratuliert: Am 22. Jänner wird die Sendung "Rubato" (11-12 Uhr) ganz im Zeichen des Geburtstages stehen und "Lieblingsmusik zum 75er" sowie "musikalische Glückwünsche" bieten; um 17.30 Uhr am selben Tag wird dann Kardinal Schönborn selbst in einer "Perspektiven"-Sendung zu hören sein und dort über seine Berufung, Theologie, Glück und Dankbarkeit sprechen, wie es in einer Ankündigung in der Wiener Kirchenzeitung "Sonntag" heißt.

Nachzulesen gibt es das Gespräch, das Michael Prüller mit Kardinal Schönborn geführt hat, im Übrigen bereits in der aktuellen "Sonntag"-Ausgabe. Sie enthält darüber hinaus Gratulationen u.a. von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz sowie Beiträge enger Mitarbeiter und Wegbegleiter des Kardinals - von Mitarbeitern aus der Pastoral über seinen Sekretär und persönlichen Referenten bis hin zur Büroleiterin und zum Chauffeur.

ORF bringt Porträt

Der ORF sendet schließlich in der Sendereihe "Kreuz und quer" am kommenden Dienstag, 21. Jänner (22.35 Uhr), ein Porträt des Kardinals. Der Film, in dem auch Weggefährten und Kritiker zu Wort kommen, steht unter dem Titel "Kardinal Christoph Schönborn - Hirte und Krisenmanager".
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Polak: "Österreich ist immer noch ein stabiles katholisches Land"

    15.01.2020, 11:05 Uhr
    Wiener Pastoraltheologin Prof. Regina Polak im "Kathpress"-Interview zur aktuellen...

    Polak: "Aber immer mehr junge Leute ohne Bezug zur Kirche oder mit religionsfeindlicher Einstellung"

    15.01.2020, 11:05 Uhr
    Wiener Pastoraltheologin Prof. Regina Polak im "Kathpress"-Interview zur aktuellen...

    Polak: "Kirche muss die Zeichen der Zeit erkennen und zeitgerecht und gottgerecht reagieren"

    15.01.2020, 11:02 Uhr
    Wiener Pastoraltheologin Prof. Regina Polak im "Kathpress"-Interview zur aktuellen...

    Hildegard Goss-Mayr: "Österreich muss seine Friedensaufgabe stärker wahrnehmen"

    13.01.2020, 15:57 Uhr
    Ehrenpräsidentin des Internationalen Versöhnungsbundes im Interview zu ihrem 90....
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
https://www.kathpress.at/