myKathpress LOGIN

Papst: Vorerst keine Lockerung der Zölibatspflicht

Apostolisches Schreiben "Querida Amazonia" (Geliebtes Amazonien) im Nachgang zur jüngsten Sonderbischofssynode veröffentlicht - "Es geht nicht nur darum, eine größere Präsenz geweihter Amtsträger zu ermöglichen, die die Eucharistie feiern können" - Ständige Diakone sowie Ordensleute und Laien sollen wichtige Aufgaben in kirchlichen Gemeinschaften vor Ort übernehmen - Weiheämter für Frauen hält Franziskus für keine Lösung, plädiert aber "das Entstehen anderer spezifisch weiblicher Dienste" in der Kirche anzuregen
Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online.
Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Landau: Kinder sind deutlich häufiger von Armut betroffen als der Durchschnitt der Bevölkerung

    19.02.2020, 15:56 Uhr
    Caritas-Präsident Landau bei Pressetermin mit Integrationsministerin Susanne Raab und...

    Landau: Caritas Lerncafes stellen eine Erfolgsgeschichte dar

    19.02.2020, 15:55 Uhr
    Caritas-Präsident Landau bei Pressetermin mit Integrationsministerin Susanne Raab und...

    Raab: Staat fördert Lerncafes, damit Kinder egal welcher Herkunft die gleichen Chancen haben

    19.02.2020, 15:52 Uhr
    Integrationsministerin bei Pressetermin am "Welttag der sozialen Gerechtigkeit" (19....

    Kardinal Schönborn: "Es ist ein grundsätzliches Ja des Papstes zu den Ergebnissen der Amazonien-Synode"

    12.02.2020, 12:53 Uhr
    Wiener Erzbischof in erster Reaktion auf nachsynodales Schreiben "Querida Amazonia"...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: