myKathpress LOGIN

Liturgiewissenschaftler wenden sich gegen "Geistermessen"

Von Priestern alleine gefeierte Messen entsprechen nicht heutigem Verständnis von Liturgie - "Spirituelle Potenziale" in Familien, Freundeskreisen und sozialen Netzwerken fördern
Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online.
Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: