myKathpress LOGIN

Anglikanische Kirche verschiebt Lambeth-Konferenz um ein Jahr

Höchstes ordentliches Beschlussgremium der anglikanischen Gemeinschaft wird auf 2021 vertagt
24.03.2020, 12:43 Uhr Großbritannien/Kirche/Anglikaner
London, 24.03.2020 (KAP/KNA) Die Anglikanische Weltgemeinschaft verschiebt wegen der Coronakrise die im Sommer geplante Lambeth-Konferenz aller ihrer Bischöfe um ein Jahr auf 2021. Das höchste ordentliche Beschlussgremium der anglikanischen Gemeinschaft tagt in der Regel alle zehn Jahre; das vorige Treffen war 2008. Mit der Vertagung folgten die Planer der Konferenz den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden, wie sie jetzt in London mitteilten. Das Treffen solle am selben Ort - der Universität von Kent und der Kathedrale von Canterbury - und unter demselben Thema "Gottes Kirche für Gottes Welt" stattfinden. Es solle die bisher größte Konferenz werden.

Die weltweit nach unterschiedlichen Angaben zwischen 77 und 85 Millionen Anglikaner sind tief über Fragen wie der Priester- und Bischofsweihe für Frauen und Homosexuelle oder der Ehe für gleichgeschlechtliche Partner zerstritten. 2008 hatte etwa ein Viertel der Nationalkirchen die Lambeth-Konferenz aus Protest gegen die Bischofsweihe eines homosexuellen US-Priesters boykottiert.

Die anglikanische Kirche entstand 1533 aus einem Streit Heinrichs VIII. mit dem Papst über eine Eheannullierung für den König. In Glaubensfragen blieben die Anglikaner zunächst bei der katholischen Lehre. Später setzten sich protestantische Einflüsse durch, die 1549 zur Veröffentlichung des ersten anglikanischen Glaubensbuches führten, des "Book of Common Prayer".
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Klemens für Jugend ein Vorbild bei "Suchen, Entwickeln und gesellschaftlicher Verantwortung"

    09.03.2020, 15:30 Uhr
    Wiener Schulamtsleiterin Andrea Pinz über den Wiener Stadtpatron Klemens Maria Hofbauer...

    Hl. Klemens sah seine Schwächen als "Geschenk", um nicht überheblich zu werden

    09.03.2020, 15:28 Uhr
    Redemptoristenpater Martin Leitgöb über den Wiener Stadtpatron Klemens Maria Hofbauer...

    Hl. Klemens war "ein authentischer Mensch, der immer weitergegangen ist"

    09.03.2020, 15:26 Uhr
    Redemptoristenpater Martin Leitgöb über den Wiener Stadtpatron Klemens Maria Hofbauer...

    Freistetter: "Ethik und Religion: Von der Sache her alles andere als ein Konkurrenzverhältnis"

    05.03.2020, 13:48 Uhr
    Militärbischof Werner Freistetter bei der Eröffnung der Tagung "Ethik statt Religion?"...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: