myKathpress LOGIN

Pornojäger Humer 80

23. November 2005 10:5019. November 2005: Ein dunkler Tag in meinem Leben"Vorsicht, Herr Humer!", ruft mir ein Billeteur zu. Fast wäre ich in eine Blutlache getreten. Ein ständiger Summerton verbreitet im Haus eine geisterhafte Stimmung. Von Pornojäger Martin Humer, Waizenkirchen in Oberösterreich.Pornojäger Martin Humer(kreuz.net, Waizenkirchen) Es riecht nach Blut. Es stinkt nach rohem Fleisch, Kot und Eingeweiden. Ein widerliches Gemisch von Gerüchen wie bei einem schlampigen Metzger. E
Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online.
Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Wiener Dompfarrer Anton Faber zur Fastentuch-Installation im Stephansdom

    16.02.2021, 11:59 Uhr
    Erneut ist heuer (2021) während der Fastenzeit der "Fastenpullover" von Künstler Erwin...

    Kardinal Schönborn: "Sternsinger helfen Kindern in aller Welt"

    28.12.2020, 12:43 Uhr
    Kardinal Christoph Schönborn beim Auftakt der Sternsingeraktion am 28.12.2020 in Wien

    Sternsingen im Coronajahr: "Ja - aber sicher"

    28.12.2020, 12:42 Uhr
    Veronika Schippani, Vorsitzende der Katholischen Jungschar in der Erzdiözese Wien, beim...

    Jungschar-Vorsitzender: Sternsinger stiften Hoffnung

    28.12.2020, 12:42 Uhr
    Martin Hohl, Vorsitzender der Katholischen Jungschar Östereich, beim Auftakt der...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: