myKathpress LOGIN

4.900 Ordensleute wirken in Österreich

Kapuziner im Gespräch mit Jugendlichen
© Rita Newman
Orden
27.11.2019, 13:16 Uhr

In Österreich gibt es derzeit 109 weibliche und 86 männliche Ordensgemeinschaften.

Fakten
Vom 25. bis 28. November kommen im Wiener Kardinal-König-Haus die Verantwortlichen der heimischen Ordensgemeinschaften zu den traditionellen Herbsttagungen zusammen. Die Ordensleute beraten über aktuelle Entwicklungen im Spitals- und Pflegewesen, im Bereich der Ordensschulen, der Kulturgüter und in den Missionsorden. Zum bereits dritten Mal gibt es heuer auch einen "Ordenstag Young". Die viertägige Tagungsreihe, darunter insbesondere der "Ordenstag" am Dienstag, 26. November, steht heuer unter dem Motto "Das - gar nicht so - einfache Leben".

Erstmals wird im Zuge des Herbsttreffens auch die neue "Österreichische Ordenskonferenz" tagen, der künftig gemeinsame Dachverband der Männer- und Frauenorden. Bei der gemeinsamen Gründungsversammlung in Wien-Lainz sollen Männer- und Frauenorden die neuen gemeinsamen Statuten beschließen.

In Österreich gibt es derzeit 109 weibliche und 86 männliche Ordensgemeinschaften. Insgesamt rund 4.900 Ordensfrauen und -männer wirken im Land.
Die Redaktion im "Corona-Modus"

Homeoffice und Ausgangsbeschränkungen verändern auch unser Arbeiten radikal. Ein Einblick in den Redaktionsalltag in einer außeralltäglichen Zeit.

  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Klemens für Jugend ein Vorbild bei "Suchen, Entwickeln und gesellschaftlicher Verantwortung"

    09.03.2020, 15:30 Uhr
    Wiener Schulamtsleiterin Andrea Pinz über den Wiener Stadtpatron Klemens Maria Hofbauer...

    Hl. Klemens sah seine Schwächen als "Geschenk", um nicht überheblich zu werden

    09.03.2020, 15:28 Uhr
    Redemptoristenpater Martin Leitgöb über den Wiener Stadtpatron Klemens Maria Hofbauer...

    Hl. Klemens war "ein authentischer Mensch, der immer weitergegangen ist"

    09.03.2020, 15:26 Uhr
    Redemptoristenpater Martin Leitgöb über den Wiener Stadtpatron Klemens Maria Hofbauer...

    Freistetter: "Ethik und Religion: Von der Sache her alles andere als ein Konkurrenzverhältnis"

    05.03.2020, 13:48 Uhr
    Militärbischof Werner Freistetter bei der Eröffnung der Tagung "Ethik statt Religion?"...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2020 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: