myKathpress LOGIN

Lange Nacht der Kirchen

Screenshot aus der Mediathek zur Langen Nacht der Kirchen 2021
© video.langenachtderkirchen.at
Lange Nacht der Kirchen
03.06.2021, 12:00 Uhr

Viele Online-Angebote können über eine Mediathek unter https://video.langenachtderkirchen.at/ weiterhin abgerufen werden

Fakten
"Heuer sicher anders": Unter diesem Credo beteiligten sich am 28. Mai rund 400 Kirchen in fast ganz Österreich an der bereits 16. "Langen Nacht der Kirchen". Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie erwartete die Besucherinnen und Besucher sowohl in und vor Kirchen als auch digital ein vielseitiges, spannendes und unterhaltsames Programm. Tausend Vor-Ort-Veranstaltungen und an die 150 Streamings und Videos wurden angeboten. Ein Schwerpunkt der Programmpunkte war das Thema Schöpfungsverantwortung. Viele Online-Angebote sind auch länger verfügbar und können über eine Mediathek unter https://video.langenachtderkirchen.at/ weiterhin abgerufen werden.

Die Verantwortlichen aus den einzelnen Diözesen zogen ein durchwegs positives Resümee der ökumenischen Großveranstaltung. Gertraud Schaller-Pressler, Leiterin der "Langen Nacht" in der Diözese Graz-Seckau, sprach in einer Aussendung von einem "herzlichen Lebenszeichen der christlichen Kirchen" im Land. "Nach der langen Zeit der Kontakteinschränkungen war es heuer besonders berührend, mit welcher Freude die Besucherinnen und Besucher zu den Veranstaltungen gekommen sind", sagte Iris Binder, Projektreferentin der "Langen Nacht" in Kärnten.

Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • "100 Familien aus Elendslagern in Griechenland aufnehmen"

    18.06.2021, 14:59 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    "Die Aufgabe ist bewältigbar"

    18.06.2021, 14:58 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    Flüchtlingskonvention wird "schweibchenweise abmontiert"

    18.06.2021, 14:57 Uhr
    Gf. Wiener Caritasdirektor Klaus Schwertner bei Pressetermin von Caritas Wien und...

    Flüchtlingslager in Griechenland "grausame Symptome einer jahrelang verfehlten EU-Migrationspolitik"

    18.06.2021, 14:56 Uhr
    Fluchtmigrationsforscherin Judith Kohlenberger bei Pressetermin von Caritas Wien und...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: