Mittwoch 28. Juni 2017
myKathpress LOGIN

Hilfe für Flüchtlinge

Flüchtlingshilfe der Caritas
Asyl & Flucht
06.11.2015, 15:23 Uhr

Alle weiteren Informationen ("Wie hilft die Kirche?", "Wie kann ich helfe?") auch auf der neuen Website asylhilfe.katholisch.at

Fakten
"Die katholische Kirche hat bei der Hilfe für Flüchtlinge deutlich zugelegt und die innerkirchliche Zusammenarbeit dabei zeigt erste Erfolge": Dieses Zwischenresümee hat der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka, zum zweimonatigen Bestehen des von ihm geleiteten innerkirchlichen Asylstabs gezogen. Eingebunden in das österreichweite Gremium zur Suche nach geeigneten Unterkünften für Asylwerber im kirchlichen Bereich sind neben der Caritas die Generalvikare und Finanzverantwortlichen der Diözesen sowie die Spitzen der männlichen und weiblichen Ordensgemeinschaften.

In der aktuellen Flüchtlingskrise ist auch die Kirche angefragt. Sie versucht, die Professionalität der Caritas mit der vorhandenen Hilfsbereitschaft der Gläubigen und den räumlichen Ressourcen in Pfarren, Diözesen und Orden so zu verbinden, damit möglichst vielen Asylwerbern in der Grundversorgung und danach bei der Integration geholfen wird. "Die Stärke der Kirche sind überschaubare Wohneinheiten mit einer guten Betreuung durch viel ehrenamtliches Engagement", so Bischofskonferenz-Generalsekretär Schipka. Die vielen Menschen im kirchlichen Bereich, die Flüchtlinge bei Behördenwegen begleiten, Deutschkurse geben, sinnvolle Freizeitaktivitäten anbieten und einfach Zeit schenken, seien genauso wichtig wie passende Unterkünfte.

Kathpress berichtet laufend über die aktuellen Entwicklungen zum Thema Asyl und Flüchtlingsunterbringung in Österreich.

  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Landau: "Für Menschen in Kenia ist es zwei Minuten vor Zwölf"

    24.06.2017, 16:50 Uhr
    Caritas-Präsident bei Lokalaugenschein in Nord-Kenia, wo ungeheure Hungerkatastrophe...

    Landau: "Wir haben die Möglickeit, den Hunger zu besiegen"

    24.06.2017, 16:49 Uhr
    Caritas-Präsident nach Lokalaugenschein in Nord-Kenia, wo ungeheure Hungerkatastrophe...

    Landau: "Mit 25 Euro ist es möglich, eine Familie eine Woche lang zu ernähren"

    24.06.2017, 16:48 Uhr
    Caritas-Präsident bei Lokalaugenschein in Nord-Kenia, wo eine ungeheure...

    Landau: "Ein Viehzüchter hat gesagt: Ohne eure Hilfe wären wir schon tot"

    24.06.2017, 16:47 Uhr
    Caritas-Präsident bei Lokalaugenschein in Nord-Kenia, wo eine ungeheure...
Die neue Kathpress-APP ist da!

Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen Hier kostenlos die neue Kathpress-APP herunterladen

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2017 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung:
http://kathpress.at/