myKathpress LOGIN

Papst in Budapest und der Slowakei

Papst Franziskus im Papamobil grüßt die Menschen vor der Basilika von den Sieben Schmerzen Mariens am 15. September 2021 in Sastin-Straze (Slowakei).
© Paul Haring/CNS photo/KNA
Papstreise und Weltkongress
15.09.2021, 21:00 Uhr

Franziskus feiert am 12. September die Abschlussmesse des einwöchigen Eucharistischen Weltkongresses (5.-12.9.) in Budapest. Im Anschluss besucht er bis 15. September die Slowakei. Stationen sind Bratislava, Presov, Kosice und Sastin.

Fakten
Papst Franziskus hat vom 12. bis 15. September erst Budapest und dann die Slowakei besucht. Seine 34. Auslandsreise startete der Pontifex am 12. September mit einer siebenstündigen Visite in der ungarischen Hauptstadt. Er feierte dort den Abschlussgottesdienst des einwöchigen Eucharistischen Weltkongresses (5.-12. September) der katholischen Kirche.

Das insgesamt achttägige Großereignis in Budapest hatte im Vorjahr Corona-bedingt um ein Jahr verschoben werden müssen. Die Versammlung umfasste Gottesdienste, Prozessionen, geistliche Vorträgen und ein buntes Begleitprogramm mit einem großen Familienfest, einer Jugendveranstaltung und zahlreiche kulturelle Angeboten wie etwa Konzerte. Zu den Höhepunkten zählten auch eine große Erstkommunionfeier am 5. September mit 1.200 Kindern und eine große abendliche Kerzenprozession durch Budapest.

Für Papst Franziskus ging es von Budapest aus weiter in die Slowakei. Neben Begegnungen mit Vertretern der Ortskirche, anderer Kirchen und Religionsgemeinschaften und der Zivilgesellschaft sowie den Spitzenrepräsentanten des Staates in Bratislava umfasste das Besuchsprogramm zwei Gottesdienste in Presov und im slowakischen Nationalheiligtum Sastin. In Kosice hielt der Papst ein Jugendtreffen und besuchte Angehörigen der Roma-Minderheit in der von ihnen bewohnten Plattenbausiedlung Lunik IX.
Logo des Presserates
  • Foto
  • Audio
  • Video
  • Tück zu Weltgebetstreffen: "Eine Pragmatik zur Theologie der Religion"

    22.10.2021, 13:33 Uhr
    Der Wiener Theologe Prof. Jan-Heiner Tück zum Doppel-Jubiläum (35 und 10 Jahre) der...

    Tück zu Weltgebetstreffen: "Kritische Selbstbesinnung von Religion befördern"

    22.10.2021, 13:33 Uhr
    Der Wiener Theologe Prof. Jan-Heiner Tück zum Doppel-Jubiläum (35 und 10 Jahre) der...

    Tück zu Weltgebetstreffen: "Theologische Grundierung fußt auf Zweitem Vatikanischem Konzil"

    22.10.2021, 13:32 Uhr
    Der Wiener Theologe Prof. Jan-Heiner Tück zum Doppel-Jubiläum (35 und 10 Jahre) der...

    Tück zu Weltgebetstreffen: "Wichtige Initiativen für die Konvivenz in unseren religiös pluralen Gesellschaften"

    22.10.2021, 13:31 Uhr
    Der Wiener Theologe Prof. Jan-Heiner Tück zum Doppel-Jubiläum (35 und 10 Jahre) der...
Kathpress-APP

Jetzt kostenlos herunterladen!  » mehr Infos

Letzte Tweets

© 1947-2021 KATHPRESS - Katholische Presseagentur Österreich
Darstellung: